Bloxorz – Knobeln auf der Vectrex

Kaum den virutellen Stift hingelegt, schon wieder eine Neuigkeit: Für die bis Ende Juli stattfindende RetroChallenge hat Frank Buss das Knobelspiel Bloxorz auf die Vectrex portiert. Die jetzt veröffentlichte Testversion von Bloxorz macht bereits einen sehr guten Eindruck:

2007 hatte der Australier Damien Clarke (DXInteractive) das Puzzlespiel Bloxorz als Flash-Anwendung entwickelt: Der Spieler muss einen rechteckigen Block im Spielfeld herumrollen und in einem gekennzeichneten Quadrat abstellen. In Damien Clarkes Original-Bloxorz fordern den Spieler 33 unterschiedliche Levels mit Brücken, Teleportern und Schaltern. Interessant liest sich das „Making of„, in dem der Flash-Entwickler Damien auch verrät, dass es sich bei dem schwierig auszusprechenden Bloxorz eigentlich um einen Arbeitstitel handelte.

Frank Buss sorgte jüngst mit seiner CrazyCartridge Furore, er macht bei der Hardware aber nicht halt, sondern programmiert für die Vectrex eine Portierung von Bloxorz und geht dabei unkonventionelle und interessante Wege:
Konvertierung von mit Inkscape erstellten SVG-Vektorgrafiken mittels Phyton. Vectrex-Programmierung in C und nicht in 6809-Assembler. Vorberechnung einer 3D-Rotation mit Hilfe eines kleinen Java-Programms. Durch den Einsatz dieser Kniffe und Tricks erklärt sich die schnelle Entwicklungszeit von nur zwei Wochen – wohlgemerkt „so nebenher“. Frank Buss nennt es selber „Fingerübungsprojekt“ und beschreibt in seinem Blog im Detail, wie er vorgegangen ist, seine Wege und Irrwege und stellt Interessierten auch den Quellcode und die Testversion als Programm (Binary) zur Verfügung. Die jetzige Testversion umfasst das Rollen des Blocks in 3 Leveln. Erst nach einer Pause wird Frank das Spiel weiter voran treiben. Die Daten der insgesamt 34 Level hat ihm Damien Clarke freundlicherweise bereitgestellt.

Danke Frank, für diese gelungene und gut dokumentierte Fingerübung!

Ein Gedanke zu “Bloxorz – Knobeln auf der Vectrex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.