Vector Patrol – …ein riesiger Sprung für die Vectrex

Bei der von der Presse groß angekündigten Super-Blau-Blutmondfinsternis am 31. Januar hat wohl niemand in Deutschland wirklich etwas gesehen. Es war bewölkt und eine Mondfinsternis kommt öfter vor und ist im Vergleich zu einer Sonnenfinsternis auch nicht so eindrucksvoll. Diese Finsternis vom Mond aus gesehen wäre durchaus sehenswert gewesen.

Sehenswert und spannend ist auch eine Fahrt über den Mond, die man mit Vector Patrol auf der Vectrex jetzt machen kann. Nach Vectrexians und Vector Pilot hat Kristof Tuts mit Vector Patrol nun sein drittes Spiel für die Vectrex herausgebracht. Und was für ein klasse Spiel! In dem Klon des Spielhallenklassikers Moon Patrol steuert der Spieler ein Mondfahrzeug und muss dabei Kratern, Minen und einiges mehr geschickt überspringen, Bomben und Schüssen ausweichen und Raumschiffe und Panzer abschießen.

Wieder hat Kristof die Vectorgrafik und die Farbfolie optimal eingesetzt und aufeinander abgestimmt. Vector Patrol liegt mit der Grafik, der Musik und den Geräuschen und auch vom Spielgefühl und -inhalt sehr nahe am Original. Darüberhinaus bietet Vector Patrol eindrucksvolle Zwischensequenzen in 3D und Themen, die freigespielt werden können. Kristof hat alles aus der Vectrex herausgeholt. Vielen Dank Kristof, für das exzellente Vector Patrol!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.