Vectrex-Programmierung an der Hochschule Pforzheim – Zurück in die Zukunft – Teil II

Hach, die guten alten Zeiten! Bei „Zurück in die Zukunft“ hieß das ja noch brav „Teil II“, das „Reloaded“ kam ja erst Jahrzehnte später.
Wie es den im letzten Jahr ins Roboter-Krankenhaus eingelieferten NAOs geht und ob sie auf dem Weg der Genesung sind, muss ich noch klären. [EDIT: Die NAOs sind wieder gesund und munter.] Auf jeden Fall legen sich derzeit an der Hochschule Pforzheim um die 20 StudentInnen wieder mächtig ins Zeug – sehr zur Freude aller Vectrex-Fans. Unter Leitung von Professor Dr. Peer Johannsen erlernen die StudentInnen die hardwarenahe Programmierung und dabei entsteht quasi nebenbei eine Vielzahl von Vectrexspielen. Wobei das „nebenbei“ den hohen Zeitaufwand und großen Einsatz der StudentInnen nicht annähernd wiedergibt. In der von Professor Dr. Johannsen eingerichteten und aktuell gehaltenen Vectrex-Projektgalerie 2017 kann man sich ein gutes Bild von den Spielen und deren aktuellen Entwicklungsstand machen.
Neben dem Steckbrief mit Spielebeschreibung und Bildschirmfotos der Spiele gibt es dieses Jahr auch teilweise Videos und interessante Designskizzen, mit denen man schnell einen guten und nahen Eindruck von den sehr vielseitigen Vorhaben bekommt. Mich hat besonders das Startbild und die Designskizze von Dragon Snake angesprochen und sehr neugierig gemacht.

Den StudentInnen wünsche ich viel Spaß und Erfolg beim Erlernen der hardwarenahen Programmierung – auf der Vectrex!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.