Vectrex-Programmierung an der Hochschule Pforzheim – Die Sechste

Der Schwarzwald ist für seine lange Tradition in der Uhrenindustrie bekannt. Die meisten denken an Kuckucksuhren, aber auch Armbanduhren haben dort ihre Heimat. Und seit 6 Jahren werden am Nordrand des Schwarzwalds, genauer in Pforzheim, Vectrexspiele hergestellt. Eine lange Tradition sind sechs Jahre natürlich noch nicht und die Vectrexspiele werden nicht hergestellt sondern entstehen beim Lernen quasi als Beiwerk. So oder so ist das für uns Vectrex-Freunde aber eine sehr schöne Sache.

Dieses Jahr sind aktuell 20 Studenten und Studentinnen dabei, in insgesamt 180 Stunden die hardwarenahe Programmierung anhand der Vectrex kennenzulernen. Unter der Leitung von Professor Peer Johannsen entwickeln die Studenten und Studentinnen trotz schwieriger Umstände – Corona lässt immer noch grüßen – zunächst ein Konzept für ihr Spiel um dieses dann in den folgenden Monaten umzusetzen. Die Vielfalt der Spiele dürfte in diesem Jahr wieder groß werden – die Projektgalerie der Vectrex Academy 2021 gibt einen aktuellen und eindrucksvollen Überblick und bereits die Konzepte sind lesenswert und interessant.

Allen Studenten und Studentinnen wünsche ich bei ihren Projekten viele neue und interessante Erkenntnisse, guten Erfolg und nicht zuletzt auch Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.