Vectrex einpacken – nicht nur zu Weihnachten

Zum Einpacken nimmt man Geschenkpapier. Normalerweise. Bei den Vectrex-Konsolen geht das Einpacken bald anders: „Vectrex Wraps“ heißt das Projekt von Michele Fiori. Ein Vectrex Wrap ist ein Satz von Aufklebern, deren Größe und Design genau auf die Vectrex abgestimmt sind und auf die Konsole und den Joystick aufgebracht werden. Damit verwandelt man in Nu den schwarzen und ein wenig traurig ausschauenden Gesellen in eine bunte, auffällige Gestalt. „Wrap“ kommt übrigens aus dem Englischen und heißt so viel wie „einpacken“ oder „Verpackung“. Dem einen oder anderen Vectrex-Sammler stellen sich bei Worten wie „Aufkleber“ die Nackenhaare zu Berge, aber keine Angst: Die Aufkleber können selbstverständlich rückstandsfrei wieder entfernt werden, auch ein mehrfaches Anbringen und wieder Entfernen ist problemlos möglich.

Bereits im Jahr 2007 hatte Michele Fiori ein solches Wrap „Protector/Y.A.S.I.“ entwickelt, das hier rechts im aufgeklebten Zustand gezeigt wird. In Michele Fioris Galerie wird in zahlreichen Bildern die Entwicklung dieses Wraps gezeigt, das damals in einer Auflage von 90 Stück produziert wurde.

Michele Fiori hat das Projekt Anfang 2012 wieder aufgegriffen, derzeit sind insgesamt drei neue Designs in Arbeit: Protector, Y.A.S.I und Scramble werden bald verfügbar sein. Auf seiner Webseite zeigt er unter „News“ Entwürfe der neuen Wraps. Die Designs lehnen sich dabei an die Originalautomaten in den Spielhallen an, also Defender (Protector), Space Invaders (Y.A.S.I.) und Scramble.

Wer Gefallen an den Wraps gefunden hat und seine Vectrex auch bekleben und verschönern möchte, der kann einen Satz Vectrex Wrap für 30 Dollar (ca. 23 EUR) vorbestellen. Dazu eine formlose E-Mail an Michele Fiori schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.