Bombenhagel, N.B.Z. und VECFAHREN – Made in Germany

Sehr umtriebig in Sachen Vectrex-Programmierung ist Sascha aka Der Luchs (Luchssoft): Nach der ersten Testversion von AVE MARIA (2. Januar) überraschte Sascha in sehr kurzen Zeitabständen mit Bombenhagel (16. Februar), N.B.Z. (18. Februar) und VECFAHREN (5. März). Die durch ihren in Deutsch gehaltenen Titel auffallenden Spiele sind einfach aufgebaut, sorgen aber dennoch für Spielspaß. Und da Sascha eigentlich über das Komponieren von Stücken für Retrokonsolen her kommt, zeichnen sich alle Spiele durch ihre eigene Musik aus. Aber eins nach dem anderen:

Auf eine Anfrage von Madtronix nach einer Demo für eine neue Multicartridge hin hat Sascha „Bombenhagel“ entwickelt. Der Name ist Programm: In einer Mischung aus Kaboom und Missile Command gilt es für den Spieler, hereinfliegende Bomben zu zerstören, bevor diese den Boden berühren und detonieren. Madtronix hatte bei seiner Anfrage nach einem Titel für seine neue Multicart direkt den Termin vorgegeben, nicht ahnend, dass ein Entwickler dies als Startpunkt für die komplette Entwicklung eines Spiels aus dem Nichts nehmen würde. So entstand Bombenhagel in einer Hauruck-Aktion innerhalb von nur zwei Tagen. Ob Saschas Frau Nahrung und Trinken an den Computer gebracht hat, ist nicht bekannt. Bombenhagel wird exklusiv nur über Madtronix Multicart erhältlich sein, ein Video zeigt den Spielablauf.

N.B.Z., Saschas drittes Werk, ist ein Prequel zu AVE MARIA. In N.B.Z., das für „Niemand Bleibt Zurück“ steht, steuert der Spieler einen Raumfahrer und muss hier wohl die Ladung für den späteren Flug zusammenstellen. Herumfliegende Schüsse stören den Raumfahrer bei diesem Unterfangen. N.B.Z. ist genau wie AVE MARIA noch in der Entwicklung, durch die von Sascha im Vectorgaming Forum geposteten Videos zu N.B.Z. bekommt man bereits einen guten Eindruck. Zusätzlich zur Musik setzt Sascha die VecVox zur Sprachausgabe ein.

Das sicher beabsichtigte Wortspiel im jüngsten und vierten Titel VECFAHREN werden wohl nur deutschsprachige Spieler verstehen. Wohin und warum der Spieler in dem Rennspiel in der Perspektive wie Pole Position oder Outrun wegfährt, bleibt allerdings unklar. Mächtig viel Verkehr auf der schnurgeraden Rennstrecke (wahrscheinlich dem australischen Stuart Highway nachempfunden) erfordern höchste Konzentration. Das Spielprinzip ist einfach, durch die tiefenwirkende Grafik wirkt das Spiel dennoch ansprechend. Auf seiner Webseite hat Sascha das ROM von VECFAHREN zum Herunterladen bereitgestellt.

Danke, Sascha, für deine interessanten Spieleschöpfungen – gönn dir aber auch einmal eine Pause und vergiss deine junge Familie nicht! 😉

Ein Gedanke zu “Bombenhagel, N.B.Z. und VECFAHREN – Made in Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.